Mädchenheim

Das Mädchenheim war ursprünglich die Pfarrscheuer und hat seinen Namen vom Mädchenkreis, dem damals ersten Angebot in der Jugendarbeit nur für Mädchen.

Die Gottesdienste in der Nikolauskirche können von Eltern mit Kleinkindern über eine Videoübertragung im Mädchenheim entspannt mitverfolgt und mitgefeiert werden.

Im Obergeschoss findet zeitgleich zum Gottesdienst für Erwachsene die Kinderkirche statt. Bei Gottesdiensten in der Kilianskirche dürfen die Kinder bereits 15 Minuten früher kommen.

Das Mädchenheim liegt gegenüber vom CVJM-Haus in der Kappelstraße.