notifications_active Aktuelles

Wichtige Information

Liebe Gemeinde,

Sie wissen vielleicht, dass ich schon über 62 Jahre alt bin. Darum stellt sich so langsam die Frage nach dem Ruhestand. Wir Pfarrer sind ja diesbezüglich den Beamten gleichgestellt, und die frühestmögliche Pensionierung ist bei mir mit 63 Jahren und 9 Monaten.

Obwohl es für mich eine gute Zeit hier in Mundelsheim gewesen ist und immer noch ist, möchten meine Frau und ich die Gelegenheit wahrnehmen und in den Herbstferien 2018 in unsere dann bezugsfertige Ruhestandswohnung nach Reutlingen ziehen. Ob es im Herbst 2018 dann wirklich ein Ruhestand wird, ist noch offen.

Mein Weggang im Herbst 2018 hat Auswirkungen auf den sogenannten Pfarrplan in unserem Distrikt mit den Nachbargemeinden Höpfigheim, Pleidelsheim, Steinheim, Kleinbottwar und Murr. Dieser Pfarrplan sieht vor, dass in unserem Distrikt bis spätestens 2024 mindestens eine Pfarrstelle weggekürzt sein muss. Davon ist auch Mundelsheim betroffen. Sie können leider künftig nicht mehr damit rechnen, für Mundelsheim einen Pfarrer oder Pfarrerin mit 100 % zu bekommen.

Bereits am 7. Juli berät unsere Bezirks-Synode über ein neues Stellenkonzept. Das heißt, dass ab 7. Juli öffentlich bekannt sein wird, dass ab Herbst 2018 die Pfarrstelle Mundelsheim frei sein wird. Sie als Gemeinde müssen es aber zuerst wissen. Darum diese frühzeitige Ankündigung.

Es wird sich die nächsten 12 Monate nichts ändern. Das Gemeindeleben und mein Dienst gehen wie bisher weiter. Ich werde aber wohl ab September etwas mehr im Distrikt gebraucht, da mein Kollege Manfred Baral aus Höpfigheim dann im Ruhestand sein wird.

 

 

Ihr Gemeindepfarrer Hans-Jörg Dinkel

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Freiheits-Flashmob“ in Stuttgart

    In einem Flashmob haben rund 50 Menschen am Montagnachmittag in der Stuttgarter Innenstadt mit dem deutschen Popmusiker Laith Al-Deen zu seinem neuen Song "(Von der) Freiheit" getanzt. Der Sänger, der bei der zentralen Reformationsfeier „… da ist Freiheit – Das Festival“ am 23. September auftritt, hatte vorher zusammen mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg heimlich dazu aufgerufen.

    Mehr

  • Mehr Taufen, weniger Austritte

    Rund 2,05 Millionen (Vorjahr: 2,08 Millionen) Menschen waren im vergangenen Jahr 2016 Mitglied der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (Stand 31.12.2016). Das sind 1,29 Prozent weniger als am Vorjahresstichtag. Während die Zahl der Taufen 2016 erneut leicht stieg, ging die Zahl der Austritte zum zweiten Mal in Folge zurück.

    Mehr

  • Huber wird Dekan von Mühlacker

    Jürgen Huber wird neuer Dekan des Kirchenbezirks Mühlacker. Der 54-Jährige folgt Ulf van Luijk nach, der inzwischen im Ruhestand ist. Der geschäftsführende Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Rottenburg tritt sein neues Amt voraussichtlich im Spätherbst an.

    Mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de